Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Unsere Ganztagsbetreuung

Herzlich Willkommen im Ganztagsbereich des Kinderzentrum Lindenhof

Kurzportrait

  • Wir betreuen ca. 200 Kinder von der 1. - 6. Klasse in festen altershomogenen Gruppen mit Bezugserziehern und Bezugserzieherinnen.
  • Die Gruppen sind auf mehrere Gebäude auf dem Gelände verteilt (Haupthaus (Schulanfangsphase), neues Haus auf dem Schulhof (3. Klassen), Schulneubau (4. Klasse und 1 Klasse der Schulanfangsphase), Jugendclub am Weiher ( 4. und 5. Klasse)).
  • Unsere Kinder werden zum Einen von einem Caterer beliefert und zum Anderen von unserer hauseigenen Küche frisch bekocht.
  • Geöffnet haben wir 6:00 bis 18:00 Uhr. Auch in den Schulferien haben wir geöffnet. Nur im Sommer und zwischen Weihnachten und Neujahr haben wir bestimmte Schließzeiten. Wenn eine Betreuung notwendig in den benannten Zeiträumen ist, gibt es eine zentrale Betreuung in einer dafür zugewiesenen Schule des Nachbarschaftsheim Schöneberg.
  • Hausaufgabenbetreuung und Arbeitsgemeinschaften werden angeboten.

Unser Kinderzentrum Lindenhof liegt mitten in der idyllischen, verkehrsberuhigten Lindenhofsiedlung in Berlin - Schöneberg. Durch die Kooperation mit der Lindenhofgrundschule können die Kinder den Schulhof als Spielfläche nutzen. In der unmittelbaren Umgebung gibt es einige Spielplätze und der Lindenhofweiher lädt als beliebtes Ausflugsziel ein.

Bedürfnisse der Kinder im offenen Ganztagsbereich

Kreative Kreidenmalerei
Kindergruppe im Jugendclub-Hort am Weiher
Kinder beim Faxen machen mit Erzieherin Daniela

Genau wie die Kinder der verläßlichen Halbtagsgrundschule kommen auch die Kinder aus dem offenen Ganztagsbereich in ihre Gruppen mit all dem, was den Schultag und auch vielleicht den Tagesanfang zu Hause ausgemacht hat. Es kann gut sein, dass ein Kind noch ganz viel produktive und kreative Energie mitbringt und gedanklich das, was in der Schule heute neu und wichtig war, weiterführen möchte. Vielleicht geht die Energie aber auch in eine ganz andere Richtung und ein Plan, der nicht in der Schule aber durchaus im Ganztagsbereich durchzuführen ist, muss unbedingt in Angriff genommen werden. Selbstgeplante Theateraufführungen, Rollenspiele, Werkstücke oder Ratterbahnen aus Bausteinen – es gibt viel zu tun.

Es gibt Kinder, die sich erst einmal dringend bewegen müssen - aus reinem Spaß oder auch, um Dampf abzulassen. Deshalb haben alle Kinder bei uns jeden Tag, bei jedem Wetter, die Möglichkeit draußen zu spielen.

Viele kommen aber auch angestrengt und müde bei uns an. Sie suchen nach Entspannung, einem ruhigen Gespräch, einem Moment zum Kuscheln, wollen oft einfach erst einmal rumhängen. Alle diese Bedürfnisse finden bei uns ihren Raum und müssen gut koordiniert werden.

 

Partizipation/Mitbestimmung

Die Kinder wollen an der Gestaltung ihrer Einrichtung beteiligt sein. Dafür gibt es Kinderbesprechungen in den Gruppen in denen sich auf Regeln geeinigt wird, Raumplanungen durchgegangen werden, Aktionen besprochen und Gruppenfragen geklärt werden. Aus den Gruppenbesprechungen werden jeweils zwei Kindervertreter oder Kindervertreterinnen gewählt. Die Kindervertreter treffen sich ca. alle acht Wochen mit zwei Erwachsenen des Kinderzentrums und besprechen in dieser Kinderkonferenz alles, was für die Gruppen und somit für alle Kinder wichtig ist. Wünsche nach neuen Fahrzeugen und neuen Markierungen für das Fußballfeld werden hier genauso besprochen, wie Lösungen für das Abwechseln an der neuen Schaukel und die Bereitschaft bei Festplanungen mitzuhelfen.

Nach oben

Ferien – Zeit für besondere Erlebnisse

In den Ferien ist endlich Zeit all die Dinge zu tun, die sonst viel zu kurz kommen: in Ruhe spielen, Ausflüge machen oder an einem Projekt teilnehmen. Die Ganztagsbetreuung der Kinder ist in allen Ferien gewährleistet. Die Ausnahme bilden die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr und drei Wochen der Sommerferien. Zu diesen Zeiten ist unsere Einrichtung nicht besetzt. Als Alternative findet eine zentrale Betreuung in einer vorher bekannt gegebenen Einrichtung des Nachbarschaftsheimes statt.

Wir bieten ein abwechslungsreiches Ferienprogramm für die unterschiedlichen Bedürfnisse der Kinder. Ausflüge in die Natur, zu kulturellen Angeboten (Theater, Museen und Kino) oder einfach Berlin erkunden und entdecken werden angeboten. Auch in unserem Haus werden Dinge angeboten, für die sonst nicht so viel Zeit bleibt, wie zum Beispiel gemeinsam Backen oder kreative Bastelangebote. Aber natürlich können die Kinder in den Ferien auch einfach nur spielen und die schulfreie Zeit genießen.

Kontakt

Ganztagsbetreuung an der Lindenhof-Grundschule
Reglinstraße 29
12105 Berlin
Standort / BVG Fahrinfo

Tel 75 51 78 -80
Fax 75 51 78 -22
E-Mail senden

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 6.00 bis 18.00 Uhr

Sprechzeiten
nach Vereinbarung

Leitung
Kathrin Volkmann

Leitung Kita
Annette Lipke
Tel 75 51 78 23

Leitung Ganztagsbetreuung
Tatjana Parschat

Aktuelles

 

Stellenangebote

Sie haben Interesse an einer Tätigkeit im Nachbarschaftsheim Schöneberg? Wir freuen uns auf Ihre Initiativbewerbung. Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier

Zum Internetauftritt unserer Partnerschule