Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Kinderzentrum Lindenhof

Eindrücke aus dem Kinderzentrum

Osterferien 2019

In der ersten Hälfte der Osterferien konnten unsere Kinder schon viel erleben. Von klassischem Ostereier bemalen und Osterbasteleien bis zum Backen von Karotten- und Apfelkuchen waren die Tage bis zum Osterwochenende vollgepackt mit Aktionen. Am Montag starteten die Ferien mit einem Frühjahrsputz, bei dem der Innenhof im Eingangsbereich saubergemacht wurde und mit neuen Blumenkübeln und Beeten geschmückt wurde.

Am Mittwoch gab es einen Ausflug in den Tierpark Berlin. Dort schauten die Kinder bei dem kleinen Eisbärmädchen Hertha vorbei und entdeckten noch viele andere Tiere, wie zum Beispiel, den roten Pandabären oder die Elefanten. 

Am Gründonnerstag gab es in der Kita und im Hort ein großes gemeinsames Osterfrühstück. Anschließend suchten die Kinder im Garten dann kleine Osternester, die der Osterhase für sie versteckt hatte.

Auch in der zweiten Osterferienhälfte sind ein paar Aktionen geplant, wie zum Beispiel ein Kinobesuch.

Am Donnerstag und Freitag (25. und 26. April 2019) bleibt unsere Einrichtung geschlossen. Das Erzieher/innen-Team ist nämlich auf Fortbildungsfahrt in der Villa Fohrde und wir überarbeiten dort an unserer Konzeption.

Auftaktveranstaltung zur Freiluftausstellung

Der Startschuss ist gefallen. Für die diesjährige Freiluftausstellung gab es eine Auftaktveranstaltung für die Kinder der Lindenhofgrundschule und des Kinderzentrums. Ein kleines Theaterstück der Kollegen aus dem Hort, verdeutlichte den Schülern und Schülerinnen den Grund der diesjährigen Ausstellung: Die Lindenhofsiedlung wird 100 Jahre alt und die Kinder dürfen die Siedlung mit ihren selbstgemalten Bildern "beschenken".

Zum Abschluss formten die Kinder eine 100 auf dem Schulhof. Und danach fingen schon die ersten Kinder an, in den Malateliers kreativ zu werden.

Die Freiluftausstellung beginnt am 16. Mai 2019. Bis dahin können die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen und so die Lindenhofsiedlung reich und bunt beschenken.

Einweihung des neuen Hortgebäudes am 16.10.2018

Und noch einmal haben wir eingeweiht!

Nachdem wir im Mai 2017 unseren großartigen Anbau feiern konnten, war nun ein weiteres Puzzleteil in der Behebung unserer Raumnot fertig und unbedingt zu feiern!

Mit Feuerwerk,  großartigem Rap der Kinder und Farbspektakel wurde die feierliche Eröffnung eingerahmt. Das Durchschneiden des symbolischen Bandes wurde von Stadtrat Herrn Schworck, der Schulleiterin Frau Stein, Einrichtungsleiterin Tatjana Parschat und Taki gemeinsam zelebriert.

Anschließend waren die Räume des neuen Häuschens zur Besichtigung, zu Gesprächen, Spaß und Leckereien freigegeben.

Alle waren sich einig:

Das war eine grandiose Party!

Spielplatzeinweihung am 17.08.2018

Das Warten hat endlich ein Ende. Der Spielplatz auf dem Vorplatz der Lindenhof Grundschule wurde heute in einem feierlichen Rahmen eröffnet. Unsere Kinder hatten bei der Feier einen großen Anteil. In den letzten drei Wochen wurden ein Theaterstück, ein Tanz und ein Lied für das Rahmenprogramm einstudiert.

Die Kinder waren sehr aufgeregt vor ihrem großen Auftritt. Zuerst wurde das Fest mit einem Tanz mit Schwungbändern eröffnet. Zwischendurch lauschten wir den Worten von der Schulleitung Frau Stein und vom Stadtrat Herrn Schworck. Anschließend wurden Fabeln aufgeführt und zum Abschluss sagen alle Kinder aus voller Kehle: "Probier's mal mit Gemütlichkeit."

Dann gab es den Startschuss für die Kinder zum Ausprobieren der neuen Spielgeräte. Anschließend gab es ein kleines Buffet mit Leckereien, bei dem unsere Kinder genüsslich zugriffen.

Durch die Eröffnung des neuen Spielplatzes ist nun die letzte Baustelle auf dem Schulgelände verschwunden. Auf dem Schulhof haben unsere Kinder mittlerweile wieder viel mehr Platz, da die Container nun endgültig ausgedient haben, da nun auch rechtzeitig zum neuen Schuljahr das neue Hortgebäude auf dem Schulgelände fertig geworden ist.

Kinderkarneval der Kulturen am 19. Mai 2018

Am Samstag, den 19. Mai 2018 trafen wir uns um 12:30 Uhr am Feuerwehrbrunnen am Mariannenplatz. Die Strecke des Kinderkarneval der Kulturen begann am Mariannenplatz und endete am Görlitzer Park.

Auch dieses Jahr gaben wir den Kindern und ihren Familien die Möglichkeit am Kinderkarneval der Kulturen mitzuwirken. Dieses Jahr steht die Biene im Vordergrund.

Die Biene ist vor dem Aussterben bedroht und ist eine gefährdete Insektenart und für uns alle von großer Bedeutung.

In den Osterferien hatten wir auf dieses Problem aufmerksam gemacht und mit den ersten Vorbereitungen für den Karneval begonnen. Lutz Mauk (Projektleiter) und unser tatkräftiges Karnevalsteam haben die ersten Kostüme und Tiermodelle hergestellt.

Trotz geringer Beteiligung hatten wir wieder riesigen Spaß und es lohnte sich auf jeden Fall mitzufeiern. Für die Kinder war es wieder etwas Besonderes, da extra für sie die Straßen abgesperrt wurden und sie im Mittelpunkt standen. Wann haben die Kinder sonst die Möglichkeit so ihre Stadt zu erobern und dabei noch auf ein ernstes Problem hinzuweisen?

Auch das Wetter spielte diesmal mit und es war ein tolles Erlebnis.

Lindenhoflauf 2018

Am Freitag, den 20.04.2018, wurde es wieder laut am Weiher. Bei Musik und Anfeuerungsrufen kann es sich nur um den Lindenhoflauf handeln. Dieses alljährliche Laufevent fand dieses Jahr bereits zum zwölften Mal statt. Die Schülerinnen und Schüler der Lindenhofgrundschule und die Kinder der Kita des Kinderzentrums gingen ab 15:00 Uhr an den Start.  Zur Stärkung hatte die GeWoSüd dankenswerterweise einen Verpflegungsstand mit Obst und Wasser, sowie die Musikanlage bereitgestellt.

Alle Einnahmen des Lindenhoflaufs sind für Anschaffungen für die Schülerinnen und Schüler der Lindenhofgrundschule und dem Kinderzentrum Lindenhof gedacht.

 

 

Trainiert für den Ernstfall

 

Das Team des Kinderzentrums Lindenhof trainiert immer wieder verschiedene Ernstfälle. Am Studientag befassten sich die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mit dem Brandschutz und wurden zu Brandschutzhelfern und Brandschutzhelferinnen ausgebildet. Hierbei wurde das Verhalten bei einem Brand thematisiert sowie bei praktischen Löschübungen der Umgang mit dem Feuerlöscher geübt.

Mit den Kindern wurde zum Thema Brandschutz auch gesprochen. Die Rettungswege wurden Ihnen erklärt und auch abgegangen. Räumungsübungen haben auch stattgefunden, sodass wir die Kinder dahin gehend sensibilisiert haben. Die letzte Übung hat gezeigt, dass die Kinder die Rettungswege verinnerlicht haben und wissen wie sie sich verhalten müssen.

Desweiteren wurde am vorletzten Aprilwochenende das Erste-Hilfe-Training durchgeführt. Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen frischten ihr Wissen in der Ersten Hilfe auf. Von der Rettungskette bishin zur Herz- Lungenwiederbelebung wurde alles noch einmal besprochen und auch in praktischen Übungen verinnerlicht.

Das Team ist nun bestens gerüstet und trainiert für eventuelle Ernstfälle, die wir hoffentlich nie erleben müssen.

Unterwegs auf Staatsbesuch beim Bundeskanzleramt

Nach einer herzlichen Begrüßung von einer Mitarbeiterin begann eine fast 2-stündige Führung durch das Amt. Ausgestattet mit Schlüsselbändern, Autogrammkarten, guter Laune und großen Augen, zogen wir durch die hell ausgestatteten und hoch bewachten Räume. Da gab es wertvolle Vitrinen mit fantastischen Geschenken aus aller Welt. Besonders toll war ein prunkvoller Dolch und herrlich glitzernder Schmuck. Weiter ging es zu den Konferenzräumen und dem Kabinettsaal.

Unterwegs haben wir alle deutschen Bundeskanzler in einer Galerie gesehen, natürlich auf Bildern. Wir durften sogar mit den berühmten runden Fahrstühlen fahren. Wir wurden die ganze Zeit über von einem Sicherheitsbeauftragten und von Jonas Opa (Mitarbeiter des Amts) begleitet, was uns sehr stolz gemacht hat.

Vom Balkon aus konnten wir den Reichstag, das Paul-Löbe-Haus und den Kanzlergarten sehen. Es gab sogar eine Rohrpost von der Poststelle und zum Abschluss den roten Teppich (extra für uns? oder für den israelischen Staatspräsidenten?).

Voller Freude, vieler Informationen, großartigen Erlebnissen und müden beinen zogen wir Richtung Kita zurück.

Kontakt

Ganztagsbetreuung an der Lindenhof-Grundschule
Reglinstraße 29
12105 Berlin
Standort / BVG Fahrinfo

Tel 75 51 78 -80
Fax 75 51 78 -22
E-Mail senden

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 6.00 bis 18.00 Uhr

Sprechzeiten
nach Vereinbarung

Leitung
Kathrin Volkmann

Leitung Kita
Annette Lipke
Tel 75 51 78 23

Leitung Ganztagsbetreuung
Tatjana Parschat

Aktuelles

 

Stellenangebote

Sie haben Interesse an einer Tätigkeit im Nachbarschaftsheim Schöneberg? Wir freuen uns auf Ihre Initiativbewerbung. Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier

Zum Internetauftritt unserer Partnerschule